Abgeschlossene Kapitel?

 

Hallo mein Freund,

Abgeschlossene Kapitel sind oftmals nur auf der höflichen Ebene abgeschlossen. Häufig gibt es auf der eher „unhöflichen Ebene“ noch den einen oder anderen Schlamm. Mit aktivierter Kundalini ist es ein Leichtes, nocheinmal astral vorbei zu schauen, um wirklich die letzte offene Rechnung energetisch zu begleichen, sodass die Zukunft befreit ist.

Die Zukunft ist der Abstand zu Dir Selbst. Alles, was Du in Die Zukunft setzt, setzt Du Dirselbst in den Weg. Entsprechend ist es so, dass Du umso schneller bei Dirselbst ankommst, je mehr Du die Zukunft unbeachtet lässt.

Um die Zukunft zu befreien, kannst Du emotional nocheinmal zu jedem vermeintlich abgeschlossenen Kapitel (Menschen) gehen und die letzten mini- und micro-Emotionen der Liebe übergeben.

Wenn alle Zukunft befreit ist, bist Du frei – vor allem frei von jeglicher Angst. Alle Beziehungen zu heilen ist der Weg. Trete aus den dualen Aspekten jeder Beziehung in Liebe heraus, um immer weniger beziehen zu müssen. Erhebe jede Beziehung in das non-duale herzliche Zentrum, aus dem heraus Du und jeder genährt werden kann. Das darf in aller Ruhe und Geduld solange dauern, wie es nun einmal dauert. In Liebe ist alles möglich.

Viele Kapitel/Menschen/Beziehungen, die in Deinem Leben scheinbar noch vor Dir liegen, sind Dir möglicherweise noch gar nicht bewusst, obwohl sie jetzt grade schon vollkommen präsent in Dir sind. Das sind all die Menschen, die Du gemäß eines hohen Planes noch treffen wirst.

Amen.