Hallo mein Freund,

die eigene Familie ist der wichtigste Beziehungskreis. Insbesondere die Eltern sollten bei der eigenen Entwicklung immer beteiligt bleiben. Falls die Beziehung zu den eigenen Eltern vernachlässigt wird, kannst Du Dich zwar vermeintlich weiter entwickelt haben, jedoch brauchen sie nur einmal „Hallo“ zu Dir zu sagen und Du bist wieder da, wo Du als Kind bei ihnen warst, da Dich ihre Projektionen wieder zurück holen.

Diese besondere Nähe ist jedoch andersrum bresonders hilfreich, um Deinen Stand in der Welt zu stärken. Um diesen stärkenden Einfluss zu nutzen, solltest Du den inneren und gegebenen Falls auch äußeren Kontakt zu Deinen Eltern regelmäßig anbieten. Sie haben ein natürliches Interesse an Dir und werden daher auch immer wieder bereit sein, Dich „sehen“ und verstehen zu wollen.

Auf der anderen Seite, also mit dem Lebenspartner und mit eigenen Kindern ist es natürlich genauso. Nur, dass hier die Offenheit dem Kind gegenüber angeboten werden sollte. Das Kind ist immerhin die Verkörperung der eigenen Sehnsucht während des Zeugungsakte und kann Dir den Weg in Richtung Erfüllung Deiner Sehnsucht zeigen.

Der innere Zusammenhalt in der Familie ist unglaublich wertvoll. Wer darüber hinaus noch alles zu Deinem Familienkreis gehört, ist vollkommen Deine Entscheidung.