Hallo mein Freund,

ich glaube zutiefst, dass der Geist die Ursache von allem ist. Insbesondere ist somit ein Symptom körperlichen oder emotionalen Unheils auch immer eine Folge einer geistigen Disbalance. Eine körperliche Heilung kann also nur nachhaltig sein, wenn an der tatsächlichen Ursache – also am Geist – korrigiert wird.

Natürlich sollte in akuten Fällen ersteinmal auch auf körperlicher Ebene Korrektur geschehen. Für nachhaltige Heilung ist jedoch soetwas wie eine tiefgreifende geistige Chirurgie nötig. In Gesprächen, Selbstreflektionen und Meditation kann bei hinreichender Bereitschaft und einem geeigneten Spiegel immer bis zur wahren Ursache vorgedrungen und korrigiert werden. Diese geistige Chirurgie kann manchmal mehrere Jahre oder ein ganzes Leben andauern, aber dafür sind wir Menschen in meinen Augen ja überhaupt nur inkarniert.

Je mehr wir uns unserer gütlichen Quelle rückbesinnen und uns mit ihr verbinden, desto freier und froher wird der Geist und automatisch auch der Emotionalkörper und mit der Zeit auch immer der physische Körper.

Der erste Schritt zur Heilung ist immer der Mut, an das heile Selbst zu glauben.