Für das eigene Seelenheil gibt es weiter nichts zu tun, als den schöpferischen Frieden anzunehmen. Das ist tatsächlich sehr einfach. Es muss jedoch für jeden Deiner inneren Widerstände freiwillig von Dir kommend einzeln geschehen.

Wir Menschenseelen haben uns alle möglichen scheinbar verschiedenartigen Widerstände in uns errichtet, um uns vom Licht zu trennen. Die Antwort ist, dem Guten sei Dank, immer dieselbe: wähle diesmal den einen schöpferischen Frieden.

Im Denken der Menschen ist es noch recht verbreitet, statt diesen bereits vorhandenen Frieden anzunehmen, erst noch Frieden schaffen zu müssen, undzwar indem wir erst einen Krieg gewinnen müssen.

Dieses Muster findet in allen möglichen Ebenen des Menschseins statt. Weltpolitisch genauso wie in jeder einzelnen zwischenmenschlichen Beziehung. Der Weltpolitische Krieg ist gewissermaßen die Summe aller ungelösten Beziehungskonflikte und genau deshalb kann dieser große Krieg auch nur über das Lösen aller kleinen Kriege geschehen – in Dir zum Beispiel.

Jede Sekunde, die Dein Fokus in Ehrlichkeit im Innen ruht, kann die nächste Spannung bewusst werden und sich durch Deine Bereitschaft für Frieden von selbst entspannen…

Die Entspannung in Dir wird automatisch entspannende Konsequenzen bei Deinen geistigen Partnern bewirken. Geistige Partner sind alle Menschen, die Dir auf irgendeine Weise begegnen, inklusive aller Mitarbeiter in Ämtern, Behörden, Versicherungen, Firmenpartnern, Mitarbeitern, usw..

Jeder äußere Konflikt in Deinem Leben ist in Wahrheit immer ein eigenes inneres Thema von Dir. Du kannst immer nach Innen fragen, wo bin ich dieszbezüglich in Anspannung? Wo bin ich noch für die Entspannung verschlossen? Was ist mein Anteil?

Spiele mit dieser inneren Erkundungsreise. Es ist ein angenehmer Weg und er ist andauernd mit dem wundervollen Geschenk des Glückseeligkeitsgefühls gespickt.

Es ist eine Reise, die zu innerem Glück führt, dass natürliche körpereigene drogenähnliche Susbtanzen freisetzt. Ich weiss nicht genau, wie die konkrete Substanz genannt wird, aber es gibt so etwas wie ein Seeligkeitshormon. (Sabine Wolf weiss sowas alles.) Mir ist es egal, wie es heisst.. Dieses Hormon wird nach meiner eigenen Wahrnehmung immer dann im Herzen ausgeschüttet, wenn ich eine Verspannung aus dem Unterleib aufsteigen lasse. Das Hormon steigt dann bis hoch in den Kopf und durchflutet mich ganzheitlich. Ich fühle mich glücksehlig. Das Herz belohnt mich sozusagen dafür, dass ich es endlich nutze.

Die meisten inneren Spannungen und Kämpfe finden im Bauch statt. Halte Deinen Fokus daher öfters mal im Unterleib, aber schau auch in allen anderen Körperregionen immer wieder mal nach.

Viel Freude wünsch ich Dir bei Deiner inneren Entspannungsreise.