Ein Kurs in Wundern … in meinem Leben

 

Hallo mein Freund,

Vor sieben Jahren, als ich die erste Version dieser Internetpräsenz schrieb, ahnte ich nur, wie sehr mich dieser Weg in die Arme nehmen wird. Heute gehe ich täglich als selbst erkanntes Kind Gottes in Geleit der Seelengruppe um Jesus von Nazareth.

Ich brauche diesen direktest möglichen Weg (der direkteste, den ich bisher finden konnte), weil ich in mir eine sehr viel schöpfungsnäheres Seins gefunden habe, als ich um mich herum bei vielen meiner Mitmenschen wahrnehme.

Ich diene Gott und ich erneuere diese Entscheidung jeden Tag unzählige male. Nur so halte ich die enorme Diskrepanz zwischen innerer Heiligkeit und äußerer Realität aus.

Ich habe mich erinnert, dass ich in diese irdische Dimension inkarniert bin, um alle (!) offenen Konflikte, die zwischen meiner Seele und allen meinen Brüdern und Schwestern noch bestehen zu lösen. Das ist der einzige Sinn und Zweck meiner menschlichen Existenz. Ich habe mich erinnert, dass ein komplettes Menschenleben für mich geplant wurde, um meiner Seele letztlich wieder den Frieden zurück zu geben, der mir von unserem Schöpfer angedacht war und immer sein wird. „Ein Kurs in Wundern“ ist ein Werkzeug, um jeden Tag optimal meinen Platz in der Welt zu finden. Der Kurs dient mir effektiv als Kommunikationskanal mit meiner göttlichen Führung.

Amen.