Hallo mein Freund,

 

Ich bin einer von allen.

Früher oder später mache ich vor keinem Thema halt. Ich taste mich der Wahrheit entgegen. Ich bin von Beruf her ein Wahrheitsfinder. Dadurch bin ich zwangsläufig auch ein Geistheiler. Heiliung geschieht von selbst allein durch den Glaube an das Heil. Dieser Glaube ist mein Angebot an Dich. Das Heil ist Teil der einen Wahrheit. Unheil ist ein Ausdruck des Glaubens an Unwahrheit.

Die Wahrheit … die Wahrheit ist das, was immer und bei jedem und überall wahr ist – sonst wäre es nur eine Meinung. Daher kann die Wahrheit bei der Begegnung von zwei Menschen an egal welchem Ort und jederzeit gesehen werden, wenn beide es wollen. Dafür braucht es wahr-haftige Begegnungen. Alles das, was die beiden Menschen nicht unterscheidet, ist die Wahrheit – alles andere ist Traum. Der Körper ist allein deswegen offenkundig Teil des Traumes, weil zwei Körper immer verschieden sind. Das Gleiche gilt für Emotionen und Verstandes-Gedanken. Was übrig bleibt, ist die Wahrheit.

Für diesen Sommer 2017 scheint es in meinem Leben nun vorgesehen zu sein, dass ich wieder etwas öffentlicher werde. Meine Finger tippen diese Zeilen wie von selbst. Die vorherige Version dieser Internetpräsenz ist 2010 entstanden und spiegelt schon lange nicht mehr meine tatsächliche aktuelle Erfahrungstiefe auf dieser Erde wieder. Viele Themen, die ich vor sieben Jahren einfach aus Intuition heraus (richtig) gemacht und geschrieben habe, sind nun immer mehr auch aus eigener Erfahrung von mir als der Mensch Sebastian erlebt und bestätigt und wollen neu und vor allem tiefer geschrieben werden. Wer die sieben-Jahre-alte-Version der Webseite sehen will, kann dies mit diesem Link gerne tun. Gleichzeitig kannst Du nun hier hoch-aktuelle Gedanken finden.

Oft schreibe ich hier auf meinen Seiten meiner Intuition lauschend einen Beitrag und revidiere ihn solange, bis er sich wirklich wahr anfühlt … oder ich nehme ihn auch wieder ganz zurück, wenn es einfach noch zu früh war, darüber zu schreiben. Wenn Du also etwas von mir liest, dann beachte immer auch das Erstellungsdatum und sei nicht zu hart mit mir, wenn ein sehr junger Beitrag noch nicht weich und fließend bei Dir ankommt. Wahrheit ohne Liebe wäre hart und unverdaulich und nützt selten.

Jeder Artikel hier ist eine Antwort auf eine meiner Beziehungen, wobei jeder Mensch, der mein Leben auch nur scheinbar am Rande berührt in meiner Wahrnehmung mit mir in Beziehung steht. Ich erwähne nie, welcher Mensch meine thematische Inspiration ist, da dies für den allgemeingültigen Nutzen meiner Artikel vollkommen unnötig ist.

Auch Du findest vielleicht beim Lesen Antworten auf Fragen, die in deinen verschiedenen menschlichen Beziehungen immer deutlicher aufkommen. Es gibt ja oftmals ungelöste Begegnungen aus der Vergangenheit, die irgendwie noch gar nicht so richtig vergangen sind. Aus irgendeinem Grund musst Du immer wieder an bestimmte Menschen denken, selbst, wenn sie gar nicht mehr in Deinem augenscheinlichen Leben sind. Der Grund für die körperliche Abwesenheit ist Deine Chance, die jeweiligen Themen nachzureflektieren und dadurch abzuschliessen.

Du bist eingeladen einfach weiter zu lesen und im besten Fall begleiten Dich meine Worte bei Deinen ganz eigenen Einsichten.

Vielleicht wird Dir meine geistige Perspektive auf das Sein etwas ungewohnt vorkommen. Mein gesamtes Denken ist sehr vom Weg „Ein Kurs in Wundern“ beeinflusst. Ich stehe für diesen Weg. Ich stehe noch nicht unbedingt für das Ziel dieses Weges. Ich bin selbst auch noch sehr unterwegs.